Auf den Spuren der Zwangsarbeit

Auch in Sachsen, also auch in deiner nächsten Umgebung, wurden Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen eingesetzt. Allein in Leipzig kamen 33.000 Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen zum Einsatz . Wo in Sachsen wurden wie viele Zwangsarbeiter eingesetzt? Aus welchen Herkunftsländern kamen diese? Und wie wurden die „Arbeitskräfte“ an die entsprechenden Firmen vermittelt?

Aufgabe 1:

Erstelle anhand der Quelle Q1 eine Landkarte, deren Legende die Verteilung der ZwangsarbeiterInnen in Sachsen zeigt. Nutze dafür das Arbeitsblatt und GoogleMaps zur Orientierung!

–> Q1: Verteilung der Zwangsarbeiter

–> Arbeitsblatt Zwangsarbeiter in Sachsen

Aufgabe 2:

Fertige anhand der Quelle/Übersicht Q1 eine Übersichtskarte (Arbeitblatt 1) zu den Herkunftsländern der Leipziger ZwangsarbeiterInnen an. Berücksichtige bei deiner Darstellung auch, dass beispielsweise die Menge der entsprechenden Herkunftsländer oder aber auch die Verteilung von Männern und Frauen sichtbar wird.

–> Arbeitsblatt1 Zwangsarbeiter in Sachsen

Aufgabe 3:

Analysiere die Quelle Q3 und beschreibe anschließend genau, wie und unter welchen Bedingungen die  ZwangsarbeiterInnen an die Unternehmen in Leipzig „vermittelt“ wurden.

–> Q3_Vermittlungsauftrag an das Arbeitsamt Leipzig im November 1942

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s