Aus dem Licht in den Schatten

In ihrer wechselvollen Geschichte zeigte die HASAG, dass sie nicht nur für eine Produktion von Verbrauchsgegenständen, wie Petroleumlampen, bekannt war. In ihren Fabriken wurde während des 2. Weltkrieges neben Munition auch die Panzerfaust produziert. Dieses Thema bietet eine Aufarbeitung der Firmenentwicklung von 1871 bis 1945.

Aufgabe 1:

Erstelle mithilfe des darstellenden Textes über die Firmengeschichte der HASAG einen Zeitstrahl über die wesentliche Entwicklung des Unternehmens.

–> Darstellender Text zur Firmengeschichte der HASAG

Aufgabe 2:

Erläutere mögliche Gründe, warum die HASAG ihre Lampenproduktion auf Munitionsproduktion umgestellt hat! Nutze auch das Internet für weitere Recherchen. Im Folgenden findest du einige Links, die du zu Hilfe nehmen kannst.

http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/industrie/

http://www.zoep.de/weimar-werk/history/history-eisenbahnbau/257d36c3735192694406b2e8be162efe/?tx_ttnews[pointer]=1

http://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/dossier-nationalsozialismus/39551/wirtschaft-und-gesellschaft?p=all

Werksgelände der HASAG mit dem 1931 in Hugo-Schneider-Straße umbenannten Paunsdorfer Weg. Heutige Permoser Straße. Quelle: Sammlung Gedenkstätte für NS-Zwangsarbeit Leipzig

Werksgelände der HASAG mit dem 1931 in Hugo-Schneider-Straße umbenannten Paunsdorfer Weg. Heutige Permoser Straße. Quelle: Sammlung Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s