Die Gedenkstätte für Zwangsarbeit in Leipzig – der Erinnerung auf der Spur

Die Gedenkstätte für NS-Zwangsarbeit Leipzig befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Rüstungsbetriebes HASAG (Hugo-Schneider-Aktiengesellschaft). Während des Zweiten Weltkrieges mussten mehr als 10.000 zivile ZwangsarbeiterInnen, Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge hier Munition und Panzerfäuste herstellen. Sie waren in großen Barackenlagern in unmittelbarer Nähe der Fabriken untergebracht. Ab 1944 wurden hier außerdem zwei Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald eingerichtet und mehr als 5.000 weibliche KZ-Häftlinge zur Zwangsarbeit herangezogen.

Heute befindet sich der Wissenschaftspark mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung auf dem Areal. Direkt neben dem Hauptgebäude, am Seiteneingang, wurde 2001 als Gebäude 0.1 die Leipziger Gedenkstätte für Zwangsarbeit eingerichtet.Teil 1google-Bild

Aufgabe 1:

 Wer und was steckt hinter der Gedenkstätte für NS-Zwangsarbeit in Leipzig?

Recherchiere auf der Internetseite zu Motiven, zur Arbeit und zum Hintergrund der Gedenkstätte!

Aufgabe 2:

 Wie könnte die Gedenkstätte in Schulen beworben werden?

Entwirf einen Flyer mit nützlichen Informationen! Dieser sollte folgende Inhalte enthalten:

  •  Vorstellung der Gedenkstätte (Ziele, Arbeitsfelder, Standort)
  • erste Informationen zu NS-Zwangsarbeit in Leipzig (HASG)
  • Einladung zum Besuch der Gedenkstätte für Schulklassen

Aufgabe 3 [optional]:

Was sagen die MitarbeiterInnen der Gedenkstätte zum Flyerentwurf?

Sende den Flyerentwurf mit einem kurzen Anschreiben an die Gedenkstätte, um selbst einen Beitrag für die Gedenkstätte zu leisten: gedenkstaette@zwangsarbeit-in-leipzig.de

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s