Hannas verlorene Jugend

http://www.google.de/imgres?um=1&sa=N&biw=1366&bih=665&hl=de&tbm=isch&tbnid=fLEzsY-jUZiQOM:&imgrefurl=http://www.zwangsarbeit-archiv.de/zwangsarbeit/ereignisse/ostarbeiter/&docid=w_foqYEGbTvGYM&imgurl=http://www.zwangsarbeit-archiv.de/pictures/za477-400.jpg&w=400&h=301&ei=qX7lUcjEBMqUswaL5YHICg&zoom=1&iact=rc&dur=194&page=1&tbnh=136&tbnw=179&start=0&ndsp=16&ved=1t:429,r:0,s:0,i:82&tx=95&ty=38

Quelle: Sammlung Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig

Im Folgenden sollst du dich mit dem Schicksal einer Zwangsarbeiterin intensiver auseinandersetzen. Hanna berichtet über ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Erwartungen, mit denen sie nach Deutschland gekommen ist. Zwar wurde Hanna als Zwangsarbeiterin nicht in Leipzig, sondern in Chemnitz eingesetzt – ihr Schicksal steht aber durchaus beispielhaft für das Erleben vieler „Ostarbeiterinnen“.

 

 

Aufgabe 1:

Sieh dir die Slideshow an und notiere Informationen zu Hanna Fedoriwnas Lebensbedingungen als Zwangsarbeiterin.

Aufgabe 2:

Schreibe einen Tagebucheintrag, den Hanna verfasst haben könnte. Achte dabei auch auf die Gefühle und Ungerechtigkeiten, die sie schildert.

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s